10. Spieltag Saison 14/15

1. und 3. Mannschaft legen wichtigen Grundstein

Vergangenes Wochenende fand der 10. Spieltag der Saison statt. Hierbei legten sowohl die 1. als auch die 3. Mannschaft einen wichtigen Grundstein für den Klassen erhalt.

Die 1. Mannschaft war am Samstag beim FC Gladbeck 3 zu Gast. Als 7. musste man sich dem Tabellen Dritten stellen. Die Wichtigkeit dieses Spiels war allen GW-Spielern bewusst. Das Damendoppel mit Anke Klasmeier und Charlotte Bucksteegen hatte man bei Spielbeginn bereits kampflos gewonnen und ging so schnell in Führung. In ungewöhnlicher Spielreihenfolge wurde mit dem Mixed gestartet, welches Anja Pöppinghaus und Kai Wiemann im dritten Satz für sich entscheiden konnten. Anschließend wurden die Herrendoppel gespielt. Kai Wiemann und Christian Bauer konnten sich im 1. Herrendoppel leider nicht durchsetzen. Im 2. Herrendoppel kam Daniel Küchler aus der 2. Mannschaft zum Einsatz, der an der Seite von Malte Riesner einen weiteren Punkt für Grün-Weiß holen konnte.

3:1 Führung nach den Doppeldisziplinen.

Nun zu den Einzeln. Anke Klasmeier holte den wichtigen vierten Punkt, während sich Carsten Pöppinghaus im 3. Herreneinzel leider geschlagen geben musste. Sollte etwa tatsächlich ein Sieg möglich sein. Malte Riesner musste sich nach hartem Kampf im dritten Satz geschlagen geben. Christian Bauer konnte allerdings tatsächlich den erhofften fünften Punkt beisteuern. Durch den 5:3-Sieg konnte sich die erste Mannschaft auf den rettenden 6. Platz vorschieben, den es nun bis zum Saisonende zu verteidigen gilt!

Auch für die 3. Mannschaft ging es am Sonntag um alles. Als Tabellen Siebte war man beim Lokalrivalen Viktoria Mülheim 1, die selbst vor dem Spieltag den 6. Platz belegten, zu Gast. Durch einen Sieg könnte man die Plätze tauschen und dem Klassenerhalt ein Stück näher rücken. Gestartet wurde mit den Herrendoppeln. Lutz Awissus und Dominik Pehle holten im 2. Herrendoppel nach zwei Sätzen den ersten Punkt für Grün-Weiß. Axel Schmidt und Hendrik Margis mussten sich im 1. Herrendoppel nach drei Sätzen leider geschlagen geben. Anschließend wurde das Damendoppel gespielt, welches Verena Kilgast und Melanie Schwarz nach spannendem Spielverlauf im dritten Satz gewinnen konnten.

2:1-Führung nach den Doppeln.

Lutz Awissus konnte im 3. Herreneinzel souverän den dritten Punkt für Grün-Weiß holen. Spannender machte es Bruno Wolkow im 2. Herreneinzel, der sich aber mit 21:19, 19:21 und 21:18 durchsetzen konnte. Fehlte noch ein Zähler für den erhofften Sieg. Diesen konnte Verena Kilgast im Dameneinzel ihrer Mannschaft schenken. 5:1-Führung! Dies machte die restlichen Spiele aber nicht weniger spannend. Dominik Pehle musste allerdings im 1. Herreneinzel knapp den dritten Satz leider mit 21:19 abgeben. Das Mixed mit Melanie Schwarz und Hendrik Margis steuerten einen weiteren Punkt bei, so dass der Endstand 6:2 lautete und hoffnungsvoll auf die restliche Saison geschaut werden kann.

Erfolgreich war auch die 2. Mannschaft, die den Letztplatzierten DSC Wanne-Eickel 2 am Samstag mit 8:0 nach Hause schickte. Zum siegreichen Team gehörten hier Andrea Wenzel, Anika Jaeger, Svenja Meier, Patrick Braun, Philipp Hemmelmann, Hendrik Margis und Jan Hemmelmann.


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/347418_45473/www/gw-mh-archiv/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399