1. Mannschaft schafft den ersten Sieg

Weihnachtsstimmung führt 1. Mannschaft zum ersten Saisonsieg

Am 3. Advent stellte sich unsere 1. Mannschaft im letzten Saisonspiel in diesem Jahr ihrem Gegner Tbd. Osterfeld 1. Auch einige Vereinskameraden ließen sich dieses Spiel im Rahmen eines gemütlichen Advents-Beisammenseins mit Kaffee und Gebäck nicht entgehen.

Beim Blick auf die Tabelle waren erst 4 Zähler auf der Habenseite, die alle durch Unentschieden erspielt wurden. Bliebe es beim 7. Tabellenplatz, so würde dies den Abstieg in die Bezirksliga bedeuten. Grund genug sich vor dem Spiel über Veränderungen Gedanken zu machen. So rückte an diesem Spieltag Daniel Küchler aus der 2. Mannschaft nach, um das 2. Herrendoppel mit Malte Riesner zu bestreiten.

Gestartet wurde mit dem Damen- (Charlotte Bucksteegen/Anke Klasmeier) und dem 1. Herrendoppel (Christian Bauer/Kai Wiemann). Während Charlotte und Anke den ersten Satz für sich entscheiden konnten, ging dieser bei Christian und Kai verloren. Am Ende wurden aber beide Spiele im dritten Satz gewonnen. Im Anschluss war das 2. Herrendoppel (Malte Riesner/Daniel Küchler) gespielt. Im ersten Satz kamen beide nicht so gut ins Spiel und mussten ihn mit 17:21 abgeben. Im zweiten und dritten Satz spielten sie dann aber wesentlich konzentrierter und konnten diese mit 21:16 und 21:13 gewinnen. Das Dameneinzel war zwischenzeitlich durch Aufgabe der Gegnerin kampflos gewonnen worden. Da waren es schon 4 Zähler. Einer würde doch wohl noch rüber fallen!? Sowohl Christian Bauer, als auch Malte Riesner konnten ihre beiden Einzel durch kämpferische Leistung in zwei Sätzen gewinnen. Der erhoffte Sieg war also da! Doch es lag eine noch größere Sensation in der Luft. Nach verlorenem ersten Satz ging auch das Mixed (Anja Pöppinghaus/Kai Wiemann) in den entscheidenden dritten Satz und konnte gewonnen werden. Es stand nur noch das 3. Herreneinzel von Carsten Pöppinghaus aus, bei dem es im ersten Satz gar nicht gut lief. Viele Fehler führten zu steigendem Frust und einem verlorenen ersten Satz. Doch Carstens Kampfgeist war noch lange nicht gebrochen, so dass er den zweiten Satz mit 21:19 für sich entscheiden konnte. Eine überraschende Aufgabe des Gegner führte zum gänzlich unerwarteten 8:0-Sieg, der Hoffnung für die restliche Saison macht.

In der Staffel findet am 20.12. noch das Spiel zwischen Spvgg. Sterkrade 4 und SG Neukirchen-Vluyn 1 statt. Bei einem Sieg für Neukirchen-Vluyn besteht für unsere 1. Mannschaft sogar die Möglichkeit auf einem Nicht-Abstiegsplatz zu überwintern.

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/347418_45473/www/gw-mh-archiv/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399