Bezirksvorentscheidung U11-U19 in Oberhausen

In diesem Jahr war Vieles anders: Die BVE, traditionell am letzten Wochenende vor Weihnachten vom TB Rheinhausen ausgerichtet (und daher liebevoll „Weihnachtsfeier beim TB Rheinhausen“ genannt) fand diesmal bereits zu Nikolaus in Oberhausen statt!
Aber trotz der Umstellung und trotz nötiger Qualifikation in der KVE fanden rekordverdächtige 16 Teilnehmer der Schüler- und Jugendabteilung unseres Vereins den Weg  in die Halle an der Lilienthalstraße und  traten insgesamt 23 Mal in verschiedenen Altersklassen und Disziplinen an.

Bereits die Teilnahme an der BVE war ein Erfolg, aber einige Spieler und Spielerinnen erreichten auch diesmal wieder die Podestplätze.

Erfolgreichster Spieler war wie erwartet Niklas Niemczyk, der sich den Titel Bezirksmeister sowohl im JE U17 als auch im Mixed U17 mit Lea Lyn Stremlau, SpVgg. Sterkrade Nord, sicherte. Ohne Satzverlust erreichte er jeweils die Finalspiele und auch dort siegte er unangefochten in 2 Sätzen. Lediglich Julian Horn (SpVgg. Sterkrade Nord) schaffte es, im Finale JE U17, eine Verlängerung gegen Niklas zu erreichen, die Niklas aber mit 25:23 im 1. Satz für sich entschied. Der 2. Satz ging dann mit 21:17 klar an Niklas. Somit  hat er sich nach der Qualifikation über die NRW-Rangliste im  Doppel an der Seite von Malte Laibacher (BC Hohenlimburg) auch im Mixed und im Einzel U17 für die Westdeutsche Meisterschaft im Januar 2009 im Mülheim qualifiziert.

Ebenfalls zwei Bezirksmeistertitel sicherte sich  Chiara aus der Wieschen.Im Mixed U11 an der Seite von Vereinskamerad Daniel Hess zog sie ungefährdet ins Finale der 8 Teams ein und konnte auch dort in 2 Sätzen gegen den an eins gesetzten Nachwuchs Markus Hennes / Karen Birte Jakobs aus Sterkrade Nord  überzeugen.

Im MD U11 siegte Chiara  an der Seite von Julia Kempe (1.BV Mülheim) gegen alle anderen vier Mädchendoppel ohne Satzverlust und stand wiederum ganz oben auf dem Podest.
Im ME startete Chiara in der Altersklasse U13 und schied im ersten Spiel gegen die an eins gesetzte und spätere Siegerin Ines Fillbrunn (SpVgg. Sterkrade Nord) aus. Da die Altersklasse U11 noch nicht an den Westdeutschen Meisterschaften teilnimmt, kann Chiara in diesem Jahr trotz ihrer beiden Erfolge bei den Besten in NRW nur zuschauen!Daniel Hess sicherte sich außerdem den 2. Platz im JE U11. Mit 23 Teilnehmern war bereits diese Altersklasse gut besetzt und Daniel konnte von Setzplatz 3 aus auf Anhieb das Finale erreichen. Hier musste er sich in 3 Sätzen dem an eins gesetzten Alexander Szorkow aus Gelsenkirchen (PSV) geschlagen geben.

Den dritten Platz im JD U17 erkämpfte sich Niklas Palm an der Seite von Nils Wackertapp, BVH Dorsten. Das Halbfinale ging gegen die zweitjährigen Julian Horn / Tim Gluschke (SpVgg. Sterkrade Nord) knapp in 3 Sätzen verloren, im Spiel um Platz 3 sicherten sich Niklas und Nils dann aber gegen Miro Gondrum / Arne Dieckmann (SCU Lüdinghausen), ebenfalls in 3 Sätzen, den Platz auf dem Treppchen. Mit dem 3. Platz sind sie damit auf dem ersten „Nachrückerplatz“ für die Westdeutsche Meisterschaft im JD U17, der Niklas auf Grund seiner gezeigten Spiele auch im Jungeneinzel U17 zugesprochen wurde.
Mit Platz 4 musste sich Svenja Meier im Mixed U17 an der Seite von Philipp Forstmann (BVH Dorsten) zufrieden geben. Im Spiel um Platz 3 unterlagen sie Hendrik Heckmann /Katrin Römer (SpVgg. Sterkrade Nord) glatt in 2 Sätzen. Der souveräne Sieg ging an Niklas Niemczyk / Lea-Lyn Stremlau (SpVgg. Sterkrade Nord)

 Das Viertelfinale erreichten außerdem Philipp Hemmelmann (JE U15), Svenja Meier (ME U17), Niklas Palm (JE U17), Jannik Wahl (JE U17),sowie die beiden DD Anika Jaeger/ Saskia Domann und Svenja Meier/ Kira Siedenbiedel (BVH Dorsten)